Silvesterreisen allgemein

- Silvester Angebote

- Silvester in den Bergen

- Silvester in der Sonne

- Silvester Kurztrip

- Silvester Reisen

- Silvesterreisen mit Kindern

- Silvester Städtereisen

- Busreisen Silvester

- Ferienhaus Silvester

- Kurzurlaub Silvester

- Silvester im Schnee

- Silvesterkreuzfahrt

- Pauschalreisen Silvester

Silvesterreisen Ziele

- Silvester Berlin

- Silvester Dresden

- Silvester Düsseldorf

- Silvester Frankfurt

- Silvester Hamburg

- Silvester Hannover

- Silvester Köln

- Silvester Leipzig

- Silvester München

- Silvester Nürnberg

- Silvester Stuttgart

- Silvester im Harz

- Silvester an der Ostsee

- Silvesterreisen Deutschland

Weitere Reiseziele

- Silvester Amsterdam

- Silvester Barcelona

- Silvester Dubai

- Silvester London

- Silvester Mallorca

- Silvester New York

- Silvester Paris

- Silvester Prag

Service

- Impressum & Kontakt

- Silvesterreisen

Silvester Frankfurt, Silvesterreisen Frankfurt

Silvesterreisen Frankfurt: Wie und wo wird Silvester in Frankfurt am Main gefeiert?

Jahreswechsel am Main

Wo sonst ließe sich der Jahreswechsel großstädtischer feiern als inmitten der Wolkenkratzerkulisse von Frankfurt am Main. Als „Mainhattan“ bekannt, lädt die Finanzmetropole in der Neujahrsnacht zu einer außergewöhnlichen Partynacht ein. Dafür sorgen nicht nur die zahlreichen Bars, Kneipen und Clubs der Stadt, sondern auch die Silvesterschiffe, Konzerthäuser und Theaterbühnen.

Wo genau es Silvesterangebote für Silvesterreisen gibt erfahren Sie hier.

Wer hier unterwegs ist, darf jedoch eines nicht versäumen: Das sagenhafte Silvesterfeuerwerk vor der atemberaubenden Skyline des Bankenviertels – Gänsehaut garantiert!

Beste Aussichten für Funkenfans

Das Feuerwerk scheint sich in den Glasfassaden der Frankfurter Bankentower um ein Vielfaches zu vergrößern, wie gleißende Lichtpfeile schießen Raketen zwischen den Bürotürmen hindurch und in der Ferne leuchten Römer und Paulskirche im Glanz von tausend Lichtern – die Skyline Frankfurts ist schon etwas Außergewöhnliches, nicht zuletzt in der Silvesternacht.

Wer dieses Panorama mit allen Sinnen erleben möchte, der begibt sich zum Beispiel auf den Lohrberg. Als Aussichtsberg rund 6 Kilometer von der Innenstadt entfernt, ist er in der Silvesternacht der bevorzugte Treffpunkt der Frankfurter.

Wer ohnehin in der Altstadt unterwegs ist, findet sich zu Mitternacht aber auch gerne am Mainufer ein. Insbesondere Holbeinsteg, Alte Brücke, Eiserner Steg und Untermainbrücke bieten ein herrliches Feuerwerkspanorama.

Silvesterschifffahrt ab Frankfurt

Auch in diesem Jahr heißt es am 31. Dezember wieder: „Leinen los am Mainkai!“ Dann startet die Frankfurter Mainschifffahrt zur längsten Partynacht des Jahres. Gäste haben die Wahl zwischen elegantem Menü-Dinner, gemütlicher Tanzfahrt oder ausgelassener Silvesterdisconacht auf dem Main.

Ob Tanzkapelle, DJ oder Live-Band, der Höhepunkt der Frankfurter Silvesterschifffahrt bildet das mitternächtliche Feuerwerk. Dafür gehen die Schiffe bevorzugt am Schaumainnkai vor Anker. 

Kulturgenuss zur Silvesternacht in Frankfurt

Mit renommierten Kulturbühnen reich gesegnet, ist Frankfurt auch in der Silvesternacht ein beliebtes Revier für Kulturgenießer. Diese lassen sich an den Städtischen Bühnen, in der Oper Frankfurt, im Schauspiel Frankfurt und in den zahlreichen Theatern der Stadt gerne mit einem feinen Silvesterprogramm verwöhnen.

Dabei reicht das Kulturangebot vom klassischen Konzert und der Oper über Theaterinszenierungen und Komödien bis hin zu Varieté und Comedy. Da fällt die Wahl selbst dem kulturbeflissensten Frankfurtbesucher manchmal schwer. Generell gilt jedoch: Karten für die Frankfurter Silvesterveranstaltungen schon frühzeitig buchen!